Der Kindernotfall - Immer eine besondere Herausforderung

Zum ersten Mal wurde der Kindernotfalltag im Klinikum Meiningen 2008 durch­ge­führt. Da pädiatrische Not­fall­sit­uationen immer eine bes­ondere Her­aus­ford­er­ung für alle Be­teil­ig­ten dar­stellen, war und ist es das Ziel dieser Fort­bild­ung theo­retische und prak­tische Fertig­keiten Inter­ess­ierten dar­zu­bringen.
Auf­grund der posi­tiven Re­sonanz eta­blierte sich der Kinder­not­fall­tag zu einer festen Größe im süd­thür­ing­ischen Fort­bild­ungs­an­ge­bot für Rett­ungs­dienst­per­sonal, Klinik­mit­arbeiter und nieder­ge­lassene Praxis­teams. Ein wesentlicher Schwer­punkt ist das Er­ler­nen und Ver­tiefen kinder­not­fall­spezi­fischer Fertig­keiten im Klein­gruppen­training.

Programm

Das akt­uelle Pro­gramm für 2012 wird der­zeit zu­sammen­ge­stellt. Schwerpunkte werden sein: Pharma­ko­ther­apie und Ver­gift­ung­en.
[mehr...]

Rückblick

Hier finden Sie Ein­drücke, Bilder und die Themen­schwer­punkte der letzten Jahre.
[mehr...]

Umfrage

Hier finden Sie die Aus­wert­ung der Umfrage 2011 zum Thema Kinder­rückhalte­sys­teme im Rett­ungs­dienst.
[mehr...]

Veranstalter

Klinik für Intensiv- und Notfall­medizin, Klinik für Pädiatrie der Klinikum Meiningen GmbH und Klinik für Anästhesie und Intensiv­therapie der SRH Zentral­klinikum Suhl gGmbH.

Hinzu kommen ex­terne Ref­erenten aus dem ges­am­ten Bund­es­geb­iet.

Newsletter

Hier gehts zum Newsletter
[zur Anmeldung...]